AHA's Blog

Kinder im Internet | 7. November 2010

Auf der Suche nach ansprechenden Seiten für Kinder im Internet bin ich dieses Mal auf

http://www.kidsville.de/ gestossen. Eine Seite, die Kinder zumMitmachen einläd – deine Mitmach-Stadt für Kinder im Internet. Kidsville ist ein medienpädagogisches Angebot, dass durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird und Kindern im Grundschulalter Medien- und Internetkompetenz vermitteln soll. Vor allem sollen Kinder erfahren im Internet eigene Texte, Geschichten und Gedichte schreiben und veröffentlichen zu können, mit Anderen in Kontakt zu treten und Informationen zu finden. Die Ameise Formi begleitet die Kinder durch 9 verschiedene Stadtbereiche, die jeweils andere dieser Lerninhalte ansprechen. Z.B. können in der Bibliothek Produktionen Texte, Geschichten und Gedichte anderer Kinder bewundert werden und es sind Tipps und Links zu Kinderliteratur zu finden. Im Atelier wird Hilfestellung zur eigenen Gestaltung von Texten, Bildern und Fotos gegeben und es können eigene Texte veröffentlich werden.  Hier geht es nicht nur um kreative Gestaltung mit Medien, aber auch um kritische Reflektion von Medien, wenn die Frage gestellt wird „Können Fotos lügen?“.
In der Internautenstation werden zwei Internetkurse angeboten, die im wesentlichen instrumentellen Kompetenzen zur Bedienung des Internets vermitteln. Im Rettungsboot finden die Kinder Foren zu verschiedenen Alltagsthemen der Kinder, in denen sie Hilferufe oder einfach nur Kommentare absetzen können. Dazu kommt im Sendezentrum die Möglichkeit mit Email und Chat die Kommunikationsmöglichkeiten im Internet auszuprobieren.  In der Weltzeugkiste finden die Kinder Informationen zur Umwelt und zu Weltbewegendem (Fußball). Im Tiergarten findet sich ein Ratgeber zu Haustieren.  Kidsvilla befindet sich noch im Bau, aber es scheint so als können Kinder dort zukünftig eigene Internetseiten gestalten.

Dieses Online-Angebot ist sehr ansprechend gestaltet und die Auf- und Verteilung der Inhalte in der Struktur von Gebäuden einer Stadt ist sehr witzig und einladend gemacht. Auch finde ich es sinnvoll, dass nicht nur Informationen dargestellt, sondern die Kinder eingeladen werden mitzugestalten und eigene Kreativität zu entfalten. Es ist ein sehr selbstbestimmtes Lernen möglich.

Allerdings habe ich bei der Unmenge an grafischen Details erst einmal Schwierigkeiten gehabt mich zurecht zu finden und zu erkennen, welche Inhalte insgesamt angeboten werden.   Nach einer Weile habe ich aber bemerkt, dass die Seiten immer wieder gleich aufgebaut sind und der gleichen Struktur folgen. Ich kann mir vorstellen, dass Kinder durch die bunten Bilder eingeladen werden erst einmal munter d’raufloszuklicken, sie vielleicht zuerst vor lauter Bäumen den Wald nicht erkennen, aber sich ihnen dann doch nach und nach die Inhalte erschliessen. Wie an vielen anderen Stellen im Internet müssen die Kinder eine gute Lesekompetenz besitzen.

Advertisements

Veröffentlicht in edumedia, medienpädagogik

1 Kommentar »

  1. Liebe Andrea,

    Du hast hier eine sehr schöne Plattform für Kinder herausgesucht! Sie deckt viele Themenbereiche ab, die Kinder interessieren und ist liebevoll und kindgerecht gestaltet. Deine Anmerkungen zur Bedienung kann ich nachvollziehen, könnte mir aber vorstellen, dass Kinder die Seite recht schnell zu nutzen wissen.
    Ein Kritikpunkt besteht bei mir lediglich im Bezug auf die Foren. Dort hätte ich mir evtl. mehr professionelle Unterstützung gewünscht. Gerade wenn es sich bei den Fragen um Themen wie z.B. Mobbing oder Internetbekanntschaften handelt. Vielleicht bietet die Seite aber auch per E-Mail eine Anlaufstelle für Fragen, die dann nicht veröffentlicht werden.
    Spannend ist es, dass bald auch Eltern die Möglichkeit haben sich bei kidsville einzubringen. Von daher lohnt es sich bestimmt, den weiteren Aufbau der Seite zu verfolgen.

    Viele Grüße,
    Marianne

    Kommentar von Marianne — 16. November 2010 @ 10:24 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: